Art & Antique in der Wiener Hofburg

9. bis 17. November 2019 in der Wiener Hofburg
zurück

Zeit & Ort

09. Nov. 2019, 11:00 – 17. Nov. 2019, 19:00
Hofburg Wien, Heldenplatz, 1010 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Christa Hauer (1925-2013)

Euphorie aus Licht und Farbe

Die Malerin Christa Hauer zählt zweifellos zu den außergewöhnlichen Erscheinungen der österreichischen Kunst nach 1945. Neben ihrer Arbeit als Malerin hat sie mit ihrem jahrzehntelangen kunstpolitischen Engagement Kulturpolitik geschrieben und als Galeristin (Griechenbeisl, Wien) die sechziger Jahre mitgeprägt. Die Galerie Kopriva Krems betreut den Nachlass der Malerin und präsentiert einen Querschnitt mit Arbeiten der Malerin aus 6 Jahrzehnten.

"Die Malerin Christa Hauer gehört zu Österreichs herausragendsten Vertretern dieser zweiten Generation des abstrakten Expressionismus, die zu den Vorbereitern von Minimalismus und Op-Art gehören."

(Konrad Oberhuber, 2003)

"Bis heute lebt Christa Hauers Malerei von der Leuchtkraft der sich frei entfaltenden Farben und deren energetischer Ausstrahlung. Ihr Werk ist ein Tribut an die reine Malerei und die vitale Kraft des Lebens."

(Dorothea Apovnik, 2010)

"Die Künstlerin hat ihren Weg zur Abstraktion in den 50er-Jahren nicht über Paris sondern vermutlich als einzige österreichische Malerin über die USA genommen und ein großartiges, 6 Jahrzehnte umfassendes Oeuvre geschaffen, welches kunsthistorisch und wissenschaftlich noch aufzuarbeiten ist."

(Carl Aigner, 2012)

Art & Antique in der Wiener Hofburg

Galerie Kopriva Krems

Dominikanerplatz 1

3500 Krems

Öffnungszeiten:

Di bis Fr 10 - 12 und 14 - 18 Uhr

Sa 10 - 16 Uhr

  • Schwarz Instagram Icon